Eine Technologie, verleiht Farbe Funktion!

 

Dass Farben bedeutend mehr können, als nur Farbe an der Wand zu sein, belegen die Anwendungen unserer Produkte bereits seid über 30 Jahren Weltweit.

eins, zwei, drei...Schimmelfrei.

 

 

"ThermoVital"

 

 

ab 4,50€ / m²

inkl. MwSt.

Multitalent  Fassadenbeschichtung!

 

 

"Exterieur"

 

 

ab 5,50€ / m²

inkl. MwSt.

 

Innenbeschichtung mit Energiespar Garantie!

 

 

"Interieur"

 

 

ab 4,50€ / m²

inkl. MwSt.

Mehr Schutz für Holz, ist fast unmöglich!

 

 

"Nature"

 

 

ab 5,50€ / m²

inkl. MwSt.

Denkmalschutz für höchste Ansprüche!

 

 

"History"

 

 

ab 6,50€ / m²

inkl. MwSt.



Langzeitschutz mit Dachbeschichtung!

 

"TopShield"

 

 

ab 8,00€ / m²

inkl. MwSt.

 

Energieeinsparung durch Optimierung des Raumklimas.

 

ThermoShield „Interieur“ ist eine oberflächenaktive Innenwandbeschichtung, die in Bezug auf Raumklima und Energieeinsparung positive Wirkungen aufweist, die sich deutlich von herkömmlichen Farben unterscheidet.

 

Durch das Zusammenspiel der ca. 50 % anteiligen Keramikhohlkügelchen und einen Bindemittel einschließlich Aktivatoren, entsteht eine thermokeramische Membran mit einem Mikroporensystem, die je nach äußerlichen Einflüssen Ihre Eigenschaften ändert und sich positiv auf das Feuchte- und Wärme Management von Gebäuden auswirkt.

In über 100.000 Farbtönen anmischbar!

Was leistet ThermoShield „ Interieur“ nach dem auftragen?

 

  •  Aktive Entfeuchtung der Wand
  •  Trockenhalten der Wand
  •  Speicherung von Überschusswärme
  •  Anhebung der Oberflächentemperatur
  •  Gleichmäßige Wärmeverteilung im Raum
  •  Wärmerückstrahlung in den Raum
  •  Regulierung der Raumluft Feuchte
  •  Oberflächenkühlung im Sommer

 

In den Sommermonaten nimmt die Membran die überschüssige Feuchtigkeit aus der Raumluft auf, speichert sie und ist sodann bestrebt, diese mit der trockeneren Raumluft auszugleichen (Entropieprinzip). Es entsteht Verdunstungskälte, die sowohl die Wandoberflächen kühlt, als auch die hohen Raumtemperaturen senkt. Ganzjährig sorgt die Beschichtung durch ihre physikalischen Eigenschaften dafür, dass die Raumluftfeuchte bei ca. 55% gehalten wird. Diese wird von den meisten Menschen

als angenehm empfunden.

Gesund wohnen und Heizkosten senken!

Was bringt mir ThermoShield „Interieur" auf langfristiger Sicht?

"Bis zu 40% weniger Heizaufwand gegenüber einer herkömmlichen Innen Farbe."

 

"Verlängerte Renovierungsintervalle durch Schmutz- und nikotinabweisenden Keramikoberfläche."

 

"Gesundheitsfördernd durch Umwandlung von Konvektion in Strahlungswärme."

 

"Besonders geeignet für Allergiker, da ausgase- und lösungsmittelfrei."

 

 

Im Winter, nimmt die thermokeramische Beschichtung Heizenergie auf und verteilt sie gleichmäßig in ihrer Membran, ohne sie sofort an das dahinterliegende Bauteil weiterzuleiten. Die erhöhte Oberflächen-temperatur sorgt nun für eine Reflexion der Energie im nahen und kurzwelligen Infrarotbereich. Konvektionsströme und Wärmebrücken werden minimiert und wirken der Staubaufwirbelung und der Schimmelpilzbildung entgegen. Das führt dazu, dass auch für Allergiker und Asthmatiker ein angenehmes Raumklima entsteht

 

Was sagt die Wissenschaft?

Raumklimaanalyse bestädigt, bis zu 45% Einsparung durch Anwendung von ThermShield in der Räumen der "Deutschen Welle" in Bonn.

Lesen Sie hier.

Fraunhofer Institut für Grenzflächen- und Bio Verfahrenstechnik bestädigt die Technologie sowie die Eigenschaften von ThermoShield.

 

Lesen Sie hier.

Internationale Zertifizierung der „UL GREEN GUARD in Gold“ 2014 gibt höchste Sicherheit in der Anwendung von ThermoShield.

Lesen Sie hier.

Dokumentierte Langzeitstudien von Großobjekten und Einfamilien Häuser inkl. Energiepass und Heizöl Verbrauch.

 

Lesen Sie hier.

Fazit: Es funktioniert und stellt für den Verbraucher, eine preiswerte und umweltfreundliche Lösung in Sachen Schimmel Prävention sowie energiesparendes Wohnen bereit.

Was sagen unsere Kunden?

Schimmelsanierung Gewölbekeller Malermeister Th. Salzmann

Seit nunmehr sieben Monaten ist unser Keller frei von Schimmelpilz. Die relative Luftfeuchte wurde durch den Anstrich von 80% auf 55% gesenkt. Die klimatischen Verhältnisse sind angenehm und deutlich spürbar.

Malermeister ORG

Thomas Salzmann

 Innenbeschichtung Anwaltskanzlei.

„… vor fast einem Jahr haben wir ThermoShield Interieur in einem unserer ca. 3,5 m hohen

Kanzleiräume aufgetragen. Wir haben während der Heizperiode deutlich den Gasverbrauch in diesem Zimmer gegenüber den anderen reduzieren können, und der Zigarettenrauch (das Zimmer wird von 2 Rauchern benutzt) ist wesentlich leichter durch Lüften zu entfernen als früher. Wir sind von dem Ergebnis begeistert…“

Rechtanwältin

Ursula S.

München

 Denkmalpflege Kunsthalle Mannheim.

Das Gebäude verfügt über eine vollautomatische Regulierungsanlage, die wärmt, kühlt und die

Raumluftfeuchtigkeit reguliert, sowie über eine Wandheizung, wo die Rohre jeweils im unteren,

mittleren und oberen Bereich verlaufen. Es wurden folgende erste Beobachtungen gemacht:

- Rohre der Wandheizung sind nicht mehr zu ertasten

- die gesamte Wandoberfläche ist gleichmäßig warm

- Raumluftfeuchtigkeit konstant auf 53% einreguliert

- keine Temperaturschwankungen mehr im Raum

- gleichmäßige Temperatur von 19,5 °C

- die Farbbrillanz wird hoch gelobt

- Klimaautomatik kühlt im beschichteten Raum (in den anderen Räumen heizt sie)

TKB GmbH

Rheinmünster

 Innenbeschichtung Bungalow (Baujahr1970).

Das Raumklima ist das ganze Jahr angenehm und das Zugluftgefühl in unseren Räumen hat drastisch abgenommen. Die Heizkosten wurden seither um ca. die Hälfte gesenkt. Wir sind begeistert von unserer Energieeinsparung und haben festgestellt, dass unsere Zimmerpflanzen sei dem üppiger gedeihen.

M. Föller

Friedrichshafen

 Innenbeschichtung. Nürnberger Heizkostenvergleich.

Heute bekam ich von meiner Vermieterin die Heizkostenabrechnung überreicht (siehe Anlage): und da

sehe ich, dass ich nur halb so viel zu zahlen habe wie der andere Mieter in dem Haus, obwohl seine

Wohnung nur halb so groß ist l!! Das ist doch Wahnsinn, oder?

Peter S.

Nürnberg

 Ladengeschäft „JEANS-IN“ in Konstanz

Durchschnittlich 30% Energieeinsparung p.a. wunderbares Raumklima, im Sommer bei offenen Türen an heißen Tage ein angenehme Kühle.

Geschäftsleitung

Jeans-IN

 Architekturbüro im Denkmalgeschützten Altbau.

Die Temperatur ist ausgeglichen, das Thermostat steht auf einer niedrigeren Stufe und man hat ein angenehmes wohliges Gefühl, was auch von unseren Besuchern bestätigt wird. Die ganze Raumatmosphäre hat sich positiv verändert.

Freier Arcitekt

Atito Lorenz Witt

Freiburg

 Jugendförderverein Rothselberg e. V.

Durch ThermoShield haben w wir in den letzten Wintern Heizkosten einsparen

können wie wir es ohne weitere lsolierarbeiten am Gebäude  nicht für möglich gehalten hätten. Zudem ist mir aufgefallen das sich gerade unser Lagerhaus, dass im Sommer hauptsächlich als Getränkelager genutzt wird, sich nicht mehr so schnell erwärmt.

1.Vorstand

Sebastian Wilking

 Energieverbrauchsanalyse durch Heizkostenabrechnung.

Der Verbrauch hat sich im Vergleich zum vorangegangenen Abrechnungszeitraum wohltuend verringert: von 23.195 kWh auf 17.144 kWh. Das sind 26% Ersparnis durch Thermoshield.

Johannes St.

Kevelar

 Innenbeschichtung – Heizkellerkühlung. Baugenossenschaft

Auf alle gedämmten und ungedämmten Rohre wurde ein Vlies mit ThermoShield Interieur®

aufgebracht, danach folgten 2 weitere Beschichtungen mit ThermoShield Interieur®. Weiterhin wurden

die Decken- und Wandflächen 2x mit ThermoShield Interieur® beschichtet. Im Ergebnis konnte

festgestellt werden, dass sich die Armaturen und Rohre deutlich kühler anfühlten und dass der

Wärmeabfluss aus dem Innenraum verringert werden konnte.

Baugenossenschaft

Charlottenburg

 Innenbeschichtung älteres Bauernhaus für Firmsitz.

Raumtemperatur von 7 auf 12 Grad angehoben. Fußbodentemperatur von 0 auf 15 Grad und Fußkälte beseitigt.

Herr Langwieser

Thiendorf

 Auto- Elektrik GmbH Hans Peter Götz in Haibach

Was wurde gestrichen? Wohnbereich (Wand und Decke)

Warum wurde gestrichen? Energieeinsparung

Ergebnis: von Farbe und Energieeinsparung sind wir begeistert. Auch das Reinigen der Wände ist mühelos. Wir haben anschließend auch unser Holz außen gestrichen.

 Stefan Häuslein in 97828 Marktheidenfeld 2005.

Was wurde gestrichen? Geschoßausbau 1200m²

Warum wurde gestrichen? Um Innendämmung zusparen.

 

Ergebnis: Da wir auf eine Innendämmung verzichten wollten, haben wir uns für Lehmputz und ThermoShield entschieden. Und diese Entscheidung bis heute nicht bereut. Alle Eigenschaften des Material treffen zu.

 Regulierte Luftfeuchte sowie höhere Wandoberflächentemperaturen.

um auch in unserem Haus THERMO-SHIELD „live" zu erleben, haben wir 2 Büros mit der

Innenbeschichtung gestrichen. Das (Meß-) Ergebnis hat wirklich beeindruckt.

Anton Gallhöfer GmbH&Co.KG

Hürth

 Weitere Referenzen aus Unterfranken.

Hier finden Sie weitere Kundenaussagen aus Unterfranken.

Downloads: